Gross Ruchen Nordwand

Super spannende Hochtour durch eine der höchsten Kalkwände der Zentralschweiz. Da kommt richtiges Nordwandambiente auf. Die Route sucht geschickt die Schwachstellen der Wand und schlängelt sich über Schuttbänder, Schneefelder, Aufschwünge und Platten dem Ausstiegscouloir entgegen.



Hier die Gross Ruchen Nordwand von der Brunnialp aus gesehen. Praktischerweise kann man mit dem Auto fast bis unter die Wand fahren.



Tiefblick ins Brunnital. Nach einer kurzen Biwaknacht auf dem Parkplatz steigen wir mit dem ersten Tageslicht in die Wand ein und gewinnen rasch an Höhe.



Die Sonne grüsst über der Ruchchälen.



Dieser vergnügt aus der Wand sprudelnde Wasserfall heisst Forellensprung. Ein wichtiger Orientierungspunkt. Links davon geht`s jetzt die Platte hoch und dann diagonal weiter rauf zur markanten Rippe.





Gute Sicherungspunkte zu finden ist in diesem Gelände eine echte Herausforderung.





Im Frühsommer profitieren wir von gut verfestigten Schneefeldern.





Im Ausstiegscouloir.

19 Ansichten
Icon_Mail.png
Icon_Insta.png
Icon_Blog.png